Alles neu, macht der Mai........ bzw. der September.

Meine Planung sah vor, mich auf ein Campingleben mit Wohnwagen zu konzentrieren. Einmal als Ausweichquartier bei meinem eventuellen Hausverkauf, zum anderen, um meinen restliches Lebensabend flexibel zu gestalten.

Wie gesagt, das war mein Plan.

So entschloss ich mich, mir einen Wohnwagen anzuschaffen.

Gesagt getan:

Am 06.08.2012 unteschrieb ich den Kaufvertrag für einen gebrauchten Knaus Eurostar 510TL, am 18.09.2012 holte ich ihn ab und brachte ihn auf einen inzwischen gepachteten Campingplatz in Nideggen-Brück. Dort wollte ich mich als einsamer Camper mit meinem Hund in der Natur niederlassen. 

Aber......, wie bereits unter "Aktuelles" geschrieben: Der Mensch denkt, und Gott lenkt. 

Und dann passierte etwas, wovon ich heimlich träumte, aber es im Grunde schon abgeschrieben hatte. Eine Partnerin zu finden, die meine Interessen teilt und mit mir leben möchte, dabei auch eine frauliche anschmiegsame Frau ist. 

Beim Aufbau und der Platzeinrichtung lernte ich eine nette Camperin von gegenüber kennen, die sich anbot, mir beim Aufbau eines Gasflaschenschrankes für die 33-kg-Gasflasche zu helfen, da meine Arme für die Schrauben und Muttern etwas zu kurz waren.

Dieses entpuppte sich für mich als ein Glückstreffer. Sie war Single so wie ich, äußerst attraktiv, überaus freundlich und nett und wir hatten gleiche Interessen und Ideen. Sie entsprach genau meinen oben genannten Vorstellungen. Wir verstanden uns auch auf Anhieb. 

Am 18.+19.10.12 bauten wir uns ein Holzhäuschen für Wasser und Toilette auf und feierten am 19.10.12 mit einigen Nachbarn ein Richtfest.

Gemeinsam sind wir stark

Olga und ich bildeten ab da ein starkes Team.

Olga beschloss, Ihre Wohnung aufzugeben und mit Ihrer Tochter Jaqueline zu mir zu ziehen.

Meinen Gerburtstag am 10.11.12 feierten wir bereits mit Ihrer Familie bei mir.

Ihre Wohnung lösten wir nach und nach auf. Am 31.03.13 war der Umzug erledigt und beide wohnten bei mir.

Eine Zeit, schön, aber auch mit einigen Anpassungen, brach an. Wir verlebten ab da viele schöne gemeinsame Stunden, bis heute, den 09.09.13, und werden sicherlich, so Gott uns die Gnade schenk, viele weitere schöne Stunden erleben.

Vieles haben wir inzwischen auch erlebt. Mehr darüber in den weiteren Ordnern.

Auch hier hat sich alles geändert, ein neuer Campingplatz, ein neuer Wohnwagen, ein neues Zuhause, ein Wohnmobil.