Über mich

Ich blicke immer optimistisch nach vorn und sammle für mich die kleinen und großen Erlebnisse, die das Leben schreibt, bisher geschrieben hat.

Ich bin geboren im Sudetenland. Aufgewachsen nach unserer Flucht 1946 in Dortmund.

Von dort bin ich mit meiner ersten Familie 1967 aus beruflichen Gründen mit Frau und zwei Kindern Dorothee und Andreas in die Pfalz (Rheinland-Pfalz) nach Waldsee gezogen. Dort habe ich bis Ende 1995 gelebt und dabei vieles erlebt.  Ein Großteil dieser Erlebnisse waren meine Bergtouren und Bergurlaube mit meiner damaligen Ehe-Partnerin und Familie, den Freunden und Bekannten aus Waldsee und dem Deutschen Alpenverein, Sektion Speyer.

1996 habe mich von meiner ersten Frau getrennt. Bin nach Deidesheim gezogen und habe dort bis 2002 mit einer Partnerin gelebt.

Insgesamt sehr schöne Jahre mit Wein/Weinfesten und allem schönen, was die Pfalz zu bieten hat. Aber auch mit einem äußerst stressigen Beruf bei einer großen Firma in Ludwigshafen. Aber in der neuen Parnerschaft und vielen neuen Eindrücken bei Urlauben nach Tunesien, Kreta, oder auch Winterurlauben nach Gerlos habe ich einen schönen Ausgleich gefunden. Ende 2002 hat es mich mit meiner damaligen Partnerin nach Düren, ihrem ehemaligen zu Hause, verschlagen. Dort haben wir bis 2010 gut gelebt, in einem eigenen Haus und nach und nach mit zwei Hunden (s. meine andere Internetseite https://www.helmut-kautzner-hunde.de/) schöne Jahre erlebt.

Nach einer Trennung Anfang 2011 und dieser 15-jährigen Partnerschaft lebe ich seit 2013 mit meiner neuen Ehe-Partnerin und Familie und Susi, unserem Hund, seit 2015 in einem Dorf Anfang der Nordeifel und habe die Natur direkt vor der Haustür. Zwar mit großen bewirtschafteten Landflächen, aber dazwischen liegenden Feld- und Waldwegen, auf denen es sich wunderbar spazieren und wandern lässt, auch bei den täglichen kleinen Spaziergängen mit Hund Susi.

Hier das Foto von einem der vielen wunderschönen Sonnenaufgänge, die ich dabei erleben darf und mich dabei freue über einen neuen Tag, der mir und meiner Familie und uns allen geschenkt wird.

Vieles hat sich in meinem Leben ergeben und verändert. Vieles habe ich erlebt, erleben dürfen und vieles daraus habe ich in mittlerweile drei Büchern erzählt. Diese Bücher sind veröffentlicht und unter den Webseiten zu finden. 

  1. „Meine Hunde und ich“. Zwei Hunde erzählen aus ihrem Leben und ihren Erlebnissen:

https://tredition.de/autoren/helmut-kautzner-28803/meine-hunde-und-ich-lebensgeschichten-meiner-zwei-hunde-erzaehlt-von-ihnen-selbst-paperback-121974/

  1. „Natur erwandern, Erlebnis Eifelsteig“ Zwei Wochen Wanderung Eifelsteig :

https://tredition.de/autoren/helmut-kautzner-28803/natur-erwandern-erlebnis-eifelsteig-paperback-124858/

  1. „Wandern, Klettern, Bergsteigen“. Unterwegs in Höhen zwischen 100 und 6300 m (Erzählungen und Berichte aus meinem Wander- und Bergsteigerleben):

https://tredition.de/autoren/helmut-kautzner-28803/wandern-klettern-bergsteigen-paperback-124067/

 

 

Bitte entschuldigt diese Eigenwerbung. Aber ich würde mich natürlich über jeden Besuch auf diesen Seiten freuen, natürlich auch über jeden Kauf, denn abgesehen von der Freude über das Interesse bekomme ich auch eine kleine Provision.

Diese Bücher habe ich als Autodidakt und Hobby-Autor geschrieben, ohne kostspieliges Lektorat (was ich mir nicht leisten konnte/kann). Aber geschrieben mit viel Spaß und Freude an und bei meinen Erinnerungen. Halt auch so, wie mir der Schnabel gewachsen ist, wie man so sagt.

Vielleicht kommen noch einige hinzu, über mein Leben insgesamt oder vielleicht über mein vielfältiges Campingleben, wer weiß, und ob mir die Zeit dazu noch geschenkt wird.

Der Herr und unser Gott wird es richten. Denn ich glaube an Gott, den allmächtigen Vater, auch wenn ich nicht mehr zur Kirche gehöre und mittlerweile konfessionslos bin. Aber das ist eine andere Geschichte, vielleicht wird es ja auch ein Buch.