Mein Leben ist eine Baustelle,

ich arbeite ständig daran:

 

Geboren bin ich in Teplitz-Schönau, damals Sudetenland, heute Teplice-Sanov Tschechien, als erstes Kind (von 4 Geschwistern) von Maria und Anton Kautzner. In Teplitz wurde ich 1944 auch eingeschult, hat aber nicht lange gedauert. Durch die Kriegswirren wurde das schnell beendet.

Über den Bauernhof meiner Großmutter, ein Haus bei der Kuttelburg (Jonsdorf) <s. Wikipedia Janov u Hrenska>, mussten wir nach Kriegsende fliehen und gelangten mit/durch eine Bekannte meiner Mutter Anfang 1946 nach Dortmund. Dort bin ich aufgewachsen und ab 1947 wieder zur Schule gegangen Habe 1956 eine Lehre als Bauschlosser abgeschlossen, Fa. Forstmann+Kathe, und weiter in diesem Beruf gearbeitet, später als Betriebsschlosser bei Becke-Prinz, später bei Hoesch Bauelemente als Vorarbeiter und dann in der AV (Arbeitsvorbereitung).

Ende 1959 habe ich geheiratet, und anschließend über das Jahr 1960 meine Bundeswehrzeit in Oldenburg geleistet.

1961 wurde unsere Tochter geboren, 1967 kam unser Sohn hinzu.

Von Dortmund-Huckarde zogen wir nach Wambel in ein Werks-Hochhaus der Hoesch-AG.

1967 zogen wir dann aus meinen beruflichen Gründen in die Pfalz Rheinland-Pfalz nach Waldsee.

s. Ordner "Pfalzerlebnisse"